Zeit

Machen wir uns nichts vor: Die Zeit läuft von Sekunde zu Sekunde davon. Leben ohne Zeit gibt es nicht und aus diesem Grund die folgenden Überlegungen.

Wir können Zeit zwar nicht anhalten, aber dennoch genießen. Schließen wir die Augen und nehmen Momente in uns auf: Der letzte Sommerurlaub, der Spatziergang am Strand, der salzige Meeresduft, der uns umgiebt, sich im Haar und auf der ganzen Haut festsetzt. Voller Liebe und Dankbarkeit geben wir uns ganz und gar diesem einzigen Moment hin. Wir nehmen ihn in uns auf und leben in ihm weiter, in dem wir uns daran zurück erinnern, davon Träumen.

Doch das schnellebige Stadtleben reißt uns aus diesen Phantasien und Träumen. Es macht uns zu dem was wir sind. Alltagsmenschen, die die laufende Zeit schätzen. An ihr hängen sie und mit ihr leben sie im Druck und im Ablauf des Tages.

Leben gleich Streben. Streben gleich alles geben. Alles geben gleich erschöpft sein. Erschöpft sein gleich (Aus-)Ruhen.

Oft fehlt uns aber diese Ruhe. Die Ruhe, die wir in Mittagspausen nicht finden können. Die Ruhe, die wir nicht aufbringen können wenn wir spät abends endlich zu Hause ankommen und den Fernsehr einschalten. Zeit für Ruhe in der Zeit des Tageslaufes? Studien zu Folge fehlt die zeit an allen Ecken und Kanten, nicht zu letzt die Zeit der Erholung und Entspannung.

Letztlich ist ZEIT nicht nur ein Wort aus vier Buchstaben: Es ist ein Gefühl, das in jedem von uns festgelegt ist, der wir uns aber auch nicht entledigen können. Wir leben in einem Ablauf von verschiedenen Zeiten. Eine Zeit, in der wir noch gar nicht über Zeit nachdenken. Eine andere Zeit, in der wir von ihr eingenommen werden. Und eine Zeit, in der wir alles Zeitliche nocheinmal durchleben, in der wir zurückschauen auf unsere individuelle Zeit, die wir genutzt oder aber auch verschwendet haben. Zeitlich gesehen sollten wir jeden Tag unsere Zeit überdenken. Haben wir sie für uns genutzt? Gab es eine Zeit, in der wir mit anderen zusammen waren?

Macht Zeit uns zu dem, was wir sind?

Ich glaube ja...

31.8.08 12:10

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Patty / Website (2.9.08 18:37)
deine gedanken, ideen und philosophischen zeilen gefallen mir sehr, sehr gut - nachdenklich, anspruchsvoll.
ich bleibe dran und mach weiter so!

liebe grüße und bei lust und laune kannst du ja auf meinem blog mal vorbeischauen !

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung